Navodaya

(Special Education Residential School for Boys, Lewella)

Info 

Mitarbeiter: 11
Ort: Levella (Kandy)
Betreute Personen: 55
Gründungsjahr: 1966

Navodaya  (übersetzt: Hoffnung) wurde 1966 gegründet und ist ein staatlich anerkanntes Hilfswerk. Das Direktoren-Ehepaar, Herr und Frau Rupage, leitete das Wohnheim gemeinsam bis zum Hinschied von Herrn Rupange vollzeitlich und ehrenamtlich. Nach dem Tod ihres Gatten übernahm Ellen Rupage die Leitung des Heimes.

Navodaya befindet sich im Landesinneren in Lewella, in unmittelbarer Nähe der Stadt Kandy, ca. 116 Kilometer östlich von Colombo.

Navodaya ist ein Wohnheim für behinderte Knaben und betreibt eine Schule mit Fachpersonal. Navodaya sieht die beeinträchtigten Kinder als «anders fähig» und fördert die «anderen Fähigkeiten» dieser Kinder individuell und gezielt. Das Ziel ist, die Bewohner so weit zu fördern, dass sie mit all ihren Fähigkeiten in der Gesellschaft als vollwertige Mitglieder akzeptiert und auch integriert werden.

Zurzeit wohnen 55 Knaben zwischen 6 und 18 Jahren bei Navodaya. Sie kommen aus verschiedenen Gegenden des Landes. Die Nachfrage ist gross, zurzeit gibt eine Warteliste für einen Platz im Wohnheim.

 

 

Handgemachte Souvenirs
Handgemachte Souvenirs

Handgemachte Souvenirs
Handgemachte Souvenirs

1/12

Nebst der familiären Obhut, die sie von ihren Betreuern geniessen, werden sie schulisch unterstützt und gefördert; vielfach ist auch medizinischer Support notwendig. Navodaya bietet Kindern, die eine Berufsausbildung absolvieren können, die Möglichkeit, das auch zu tun. Nach dem Erreichen des 18. Lebensjahrs kehren die Jugendlichen zu ihren Familien zurück oder werden in ein Wohnheim für behinderte Erwachsene überwiesen. Navodaya arbeitet seit Jahren erfolgreich mit sehr guten Erwachsenenheimen zusammen.

Dank dem durch Brighter Life finanzierten Erweiterungsbau im Jahre 2011 konnten weitere 25 Knaben ins Heim aufgenommen werden. Das dringenste Anliegen von Navodaya zur Zeit ist die Modernisierung der Küche (es wird heute noch mit Holz teilweise im Feuer gekocht) . Das Heim liegt etwas abgelegen ausserhalb von Kandy.