Navajeevana Rehabilitation Tangalle (NRT)

Info 

Mitarbeiter: 65
Ort: Tangalle
Betreute Personen: 4500
Gründungsjahr: 1987

Navajeevana Rehabilitation Tangalle (NRT, übersetzt: neues Leben) ist seit 1988 ein staatlich anerkanntes Hilfswerk. Gründerin und Chairwoman war Frau Kumarini Wickramasuryia, von allen liebevoll «Kumi» genannt. 

Seit dem Hinschied von «Kumi» im Jahr 2018, übernahm ihr Neffe, Suresh de Mel den Vorsitz und leitet das Hilfswerk mit viel Engagement und im Sinne von «Kumi» weiter.

NRT befindet sich am südlichsten Zipfel des Landes. Der Süden Sri Lankas ist die ärmste Region des Landes, mit der höchsten Anzahl behinderter Menschen.
Oft werden Frauen nach der Geburt eines behinderten Kindes von ihrem Mann verlassen und müssen sich um die Einkünfte der Familie, die Betreuung und Pflege der Kinder allein kümmern. Vielfach ist es den Frauen nicht möglich, mit ihrem behinderten Kind das NRT-Zentrum aufzusuchen. So genannte «field workers», Mitarbeitende von NRT und Freiwillige, suchen die betroffenen Familien auf und bringen ihnen bei, wie sie das Kind pflegen, fördern oder sogar therpeutisch unterstützen können. Bei frühzeitigem Auffinden der beeinträchtigten Menschen kann viel geholfen und unterstützt werden. Das bringt den betroffenen Familien Erleichterung im Alltag. Der behinderte Mensch bekommt eine echte Chance, je nach Grad der Behinderung, so weit wie möglich unabhängig und menschenwürdig zu leben.

Die jahrelange Erfahrung hat NRT im Süden Sri Lankas zum Kompetenzzentrum für die sogenannte «community-based rehabilitation», die gemeindenahe Rehabilitation und Integration behinderter Menschen in ihrer gewohnten Umgebung gemacht.

Die dringend benötigte bauliche Erweiterung des anfänglich sehr bescheidenen Zentrums konnte unter anderem dank den Spendern der Brighter Life Foundation, im Herbst 2008 erfolgreich abgeschlossen werden. Die zuvor davon getrennte Vorschule ist nun neu räumlich in das Therapiezentrum integriert. Die Schüler profitieren somit gänzlich von sämtlichen NRT-Diensten.

 

 

Vorbereitung zur PreSchool
Vorbereitung zur PreSchool

NRT
NRT

Vorbereitung zur PreSchool
Vorbereitung zur PreSchool

1/20

«NRT» bietet:

  • Physiotherapie für Erwachsene und Kinder

  • Sprachtherapie

  • Hörtest sowie Anpassung der Hörgeräte

  • Vorschule für behinderte Kinder

  • Stationäre Abteilung für Mutter und Kind, Langzeitpatienten

  • Präventionsprogramme

  • Werkstätte zur Herstellung von Prothesen, Orthesen und Rollstühlen

  • Verdienstmöglichkeiten für Behinderte

  • Ausbildung von Freiwilligen

Aufgrund der vergrösserten Kapazität ist NRT im Stande bis zu 4500 Patienten pro Jahr ihre Dienste anzubieten. Die Patientenbetreuung wurde von 2500 auf 3000 erhöht (75 Prozent Kinder). 130 Schüler besuchen die NRT-Vorschule.